News Drachenboot


22.10.2016

Eigentlich sollte mein erstes Langstreckenrennen erst am 10. Dezember in Hamburg stattfinden, zumindest war so die Aussage dienstags im Training. Aber so was kann sich ja mal ändern und so wurden aus mindestens 9 Wochen Vorbereitungsphase, 11 Tage. Aber da wir ja ein Team sind, denkt man nicht lange nach und stimmt zu.

29.08.2016

Am Sonntag, den 28. August 2016 starteten „The Colourful Dragons“ mit Unterstützung von Paddlern aus Aschaffenburg und Lohr beim 4. Trierer Drachenbootrennen. Die Teams wurden bereits im Vorfeld vom Veranstalter in die Gruppen FUN-FUN und FUN-Sport eingeteilt. Wir starteten in der Gruppe FUN-Sport. Insgesamt waren hier 9 Sportteams gemeldet. Für uns war es dieses Jahr das erste Mal, dass wir an einer Regatta auf der Mosel teilnahmen. Ich würde die Regattastrecke schon als Anspruchsvoll bezeichnen, da die 200 Meter gegen die Strömung gefahren wurden.

03.07.2016

Am 3.07.2016 erreichten die Drachenjäger mit dem denkbar knappen Abstand von einer Zehntel Sekunde den 2. Platz der 4. Mannheimer 5-Bank Drachenboot-Regatta. Bei wechselhaftem Wetter, aber mit super Stimmung und Motivation, gaben alle volle Leistung für das Team.

Mehr News



Zurück

19.10.2014

11. Platz beim Monkey-Jumble über 11.000 Meter in Saarbrücken

Am Samstag, den 11. Oktober 2014 war es wieder soweit!

Mit Unterstützung einiger Paddler der KC Hameln Drachen, der LimmerixX aus Hannover und Drag Attack aus Wuppertal nahmen wir am vierten Monkey-Jumble Drachenbootrennen in Saarbrücken bei schönstem Wetter auf der Saar teil.

Für mich eines der interessantesten Rennen, da der Start für alle Teams gleichzeitig erfolgt (Massenstart), jedoch die Zeitwertung für jedes Team erst mit dem Überfahren der Startlinie beginnt. Somit ist eine genaue Zeitnahme gewährleistet.

Insgesamt meldeten sich dieses Jahr 38 Teams für das mittlerweile größte Langstreckenrennen in Europa. Gefahren wurde über eine Strecke von 11 Km mit 3 Wenden und vielen Kurven.

Dieses Jahr starteten wir erstmalig mit unserem eigenen Boot aus der 7. Startreihe mit der Startnummer 26.

Mit einer Zeit von 0:53:04 belegten wir in der Gesamtwertung den 11. Platz.

Mit dem Ergebnis können wir ganz und gar zufrieden sein. Man muss bedenken, dass dieses Jahr erstmalig fast alle namhaften Mannschaften aus Deutschland am Start waren.

Es ist einfach für mich das schönste Event im Jahr. Schon jetzt freue ich mich auf das Monkey-Jumble am 10. Oktober 2015 in Saarbrücken.

Ich möchte mit noch ganz besonders bei unserem Sponsor Thilo für seine tatkräftige Unterstützung (intensives Hupen) bedanken!
 ▪ Peter Schumacher